Stephan bei Facebook Members Log In Konzertkalender MP3 Links A Few Records for Sale! Bildergalerie - Konzerte Link-Seite Konzertberichte The Poison Idols - Salute !!
Live On Stage



 

Fr: 25.10.19

Alle Tickets im Vorverkauf sind weg. Es wird noch eine kleine Abendkasse geben. Wie klein oder groß diese ist, können wir euch leider erst am Konzertabend sagen, das hängt primär von unserem Kooperationspartner, der Musikzentrale Nürnberg ab. Wir können leider keine Reservierungen entgegen nehmen. Für alle, die schon ein Ticket haben - WIRD BOMBE!!

BUSTER SHUFFLE

Muz-Club , Nürnberg
Doors: 20.30 Uhr l Start 21.00 Uhr
Supportt: Johnny Reggae Rub Foundation

Piano Smashing Cockney Ska

Das Londoner Ska-/Pop/-Rock'n'Roll Quartett, mit ihrem aktuellen Album "I'll take what I Want" (Burning Heart Records) im Gepäck, kommt im Herbst nochmal auf Headliner Tour, und macht auch einen Stop in Nürnberg.

Fans von The Specials oder Madness werden hier ebenso bedient wie die von The Clash.

Also: Tanzschuhe an und vorbei skanken!

BUSTER SHUFFLE
https://bustershufflemusic.com/
https://www.facebook.com/bustershuffleofficial/
https://www.youtube.com/watch?v=xDicD92NLeE
https://bustershuffle.bandcamp.com/



Support: Johnny Reggae Rub Foundation, Early Reggae aus Kölifornia.

AK: tba

Bei Eat-The-Beat Shows ist kein Platz für Rassismus, Sexismus, Homophobie und sonstige geistige Verwirrungen.

Einlass unter Vorbehalt!


 



Do: 14.11.19


THE MOVEMENT
Kantine, Künstlerhaus , Nürnberg
Doors: 20.30 Uhr l Start 21.00 Uhr
Supportt: THE DEHYDRATORS


Präsentiert von RCN Rock City News!

Endlich wieder bei uns zu Gast. The Movement, aus Dänemark.

Seit 2002 am Start, demnächst auch mit neuem Album auf CONCRETE JUNGLE RECORDS.

Energetischer Hard Mod Sound, der mit einer unglaublichen Intensität und Bühnenperformance von Bandleader Lukas Sherfey, und seinen Mitstreitern dargeboten wird. Stilecht in Anzügen, und strictly antifascist!



Support kommt von The Dehydrators aus Nürnberg.





VVK: 12 Euro + 2,30 Euro Gebühren = 14,30 inkl. Steuer
unter www.etb-kartenkiosk.de

AK: tba

Bei Eat-The-Beat Shows ist kein Platz für Rassismus, Sexismus, Homophobie und sonstige geistige Verwirrungen.

Einlass unter Vorbehalt!


 




Di: 26.11.19

RED CITY RADIO
Desi , Nürnberg
Doors: 20.30 Uhr l Start 21.00 Uhr
Supportt: Swallow´s Rose & Bring Back Barbara

Präsentiert von RCN Rock City News!

Red City Radio spielen, neben dem Toursupport für Hot Water Music, zum Glück noch ein paar wenige Headliner Clubshows, und wir freuen uns wie Bolle, diese Ausnahmeband endlich wieder in Nürnberg präsentieren zu dürfen.



Support kommt von Swallow´s Rose & Bring Back Barbara







VVK: 15 Euro + 2,30 Euro Gebühren = 17,30 inkl. Steuer
unter www.etb-kartenkiosk.de

AK: tba

Bei Eat-The-Beat Shows ist kein Platz für Rassismus, Sexismus, Homophobie und sonstige geistige Verwirrungen.

Einlass unter Vorbehalt!


 




Do: 28.11.19

THE RUN UP + TYPESETTER
Kantine, Künstlerhaus, Nürnberg
Doors: 20.30 Uhr l Start 21.00 Uhr
Record Release Party von und mit WORST ADVICE!!

Worst Advice aus Nürnberg, sind der neue Stern am fränkischen Punkrock Himmel, und endlich gibt es auch den ersten physikalischen Output, eine 7" Vinyl. Das wird gefeiert, mit prominenter Unterstützung von The Run Up aus UK und Typesetter aus USA.

Nachdem The Run Up (Bristol / UK) spätestens seit der diesjährigen Booze Cruise in aller Munde sind, betouren sie im Herbst nach einem Ausflug zum FEST auch ausgiebig Europa mit neuem Album im Gepäck. Begleitet werden sie dabei von den fabelhaften Typesetter (Chicago / US). Local Support kommt von Worst Advice, die an diesem Abend auch die Release Show zu ihrer ersten Veröffentlichung spielen. Ein Abend für alle, die oben genannten Festivals zum kalten Jahresende hin noch einmal nachspüren wollen.

The Run Up (Bristol / UK)

The Run Up are a 5-piece melodic punk rock band from Bristol (UK) who have carved out a strong reputation in their European scene, based on their fun, energetic and passionate live shows. The band formed in autumn 2014 and set out to have as much fun as possible.

After releasing an EP via Paper+Plastick the band released their debut LP via Real Ghost Records (EU) & Get Party Records (North America) which was very well received. In 2018 The Run Up released 'Good Friends, Bad Luck' EP via Uncle M and Real Ghost records which labelled them as ‘one to watch’.

2018 seen The Run Up complete UK and EU tours, playing with bands such as A Wilhelm Scream, Red City Radio, Iron Chic, No Trigger, Spanish Love Songs, Bad Cop / Bad Cop, Such Gold and Pkew Pkew Pkew. In the last two years The Run Up have played over 180 shows in12 countries and are known as one of the hardest working bands around.

With their new record ‘In Motion’being released in early October via Gunner Records / Real Ghost Records in Europe, The Run Up are to the road again. They have a month-long tour in USA throughout October which finished at The Fest, Gainesville before coming back to Europe.

With their roots and hearts still firmly in the DIY scene, The Run Up are progressing to become one of the most exciting bands on the punk rock scene.

The Run Up on Spotify: https://sptfy.com/8TeU

www.therunupuk.com
www.facebook.com/therunupuk
www.instagram.com/therunupuk
www.therunupuk.bandcamp.com'




Typesetter (Chicago / US)

Formed in 2012 by longtime friends, Marc Bannes (vocals, guitar), Alex Palermo (bass, vocals), and Kyle McDonald (guitar, vocals), Typesetter quickly became regulars on the DIY touring circuit and began building a catalog of tuneful, yet gritty songs over multiple EPs and their 2014 debut full-length, Wild’s End. As the band’s lineup evolved, so did their sound, and with the additions of Sarah Bogosh (keyboards, trumpet, vocals) and Matt Gonzalez (drums), a colorful new wash of atmosphere and dynamics began to saturate the band’s anthemic punk. On Nothing Blues, Typesetter dive headfirst into this new territory, with Palermo and Gonzalez providing the driving rhythmic backbone for Bannes and McDonalds’ walls of shimmering reverb and distortion, while Bogosh’s synths add a dreamy flourish rarely heard in tandem with the directness of punk. This eclectic mix of tones and textures--even a bit of trumpet--could be a recipe for sensory overload, but the band deftly makes room for ambitious arrangements while maintaining the unbridled momentum at their core.

Typesetter on Spotify: https://sptfy.com/8TeV

www.facebook.com/typesettertypesetter
www.typesetter.bandcamp.com/


Worst Advice (NBG)

In 2018 four friends in their 30´s started a band instead of making big career plans. Less than one year later they recorded four energetic songs, driven by two lead singers and personal lyrics. The result turned into a 7“ edited by Inhumano Records.

Worst Advice on Spotify: https://sptfy.com/8TeW

www.worstadvice.de
www.facebook.com/worstadvice
www.instagram.com/worstadvicenbg
www.worstadvice.bandcamp.com





VVK: 9 Euro + 2,10 Euro Gebühren = 11,30 inkl. Steuer
unter www.etb-kartenkiosk.de

AK: tba

Bei Eat-The-Beat Shows ist kein Platz für Rassismus, Sexismus, Homophobie und sonstige geistige Verwirrungen.

Einlass unter Vorbehalt!

 



So: 01.12.19

THE AGGROLITES

Muz-Club , Nürnberg
Doors: 19.00 Uhr l Start 20.00 Uhr
Supportt:tba

Dirty Reggae, USA

Nach 3 Jahren Pause beehren uns wieder einmal „The Originators of Dirty Reggae“ The Aggrolites.

Seit ihrer Gründung 2002 und ihrem Debüt-Album „Dirty Reggae“ reißen die Jungs nicht nur mit ihrer Bühnenpräsenz die Aufmerksamkeit an sich, sondern verleiten auch andere Größen der Musikbranche, wie Tim Armstrong (Rancid), zu musikalischen Kooperationen.

Die darauf folgenden Alben („The Aggrolites“-2006, „Reggae Hit L.A.“-2007 und „IV“-2009) gelten als Meilenstein in der Reggae/Ska und haben etliche Bands weltweit beeinflusst bzw. animiert den „Dirty Reggae“ Sound zu spielen. Aber niemand schaffte es den originalen AGGRO-Sound zu konkurrieren.

Nach ihrem gefeierten, brandneuen Release „Reggae Now“ wird es auch wieder mal Zeit, dass Jesse, Roger und Co. ihre energie geladene Bühnenshow live präsentieren. Wir freuen uns auf Klassikern wie „Dirty Reggae“, „Funky Fire“, "Someday" oder „Don’t Let Me Down“, und genau so auf die neuen Hits wie „Pound For Pound oder "Groove Them Move Them“.

Wird Bombe!!



Support: tba

VVK: 19,- zuzügl. 2,80 Euro Servicegebühr inkl. Steuern = 21,80 Euro unter www.etb-kartenkiosk.de

AK: tba

Bei Eat-The-Beat Shows ist kein Platz für Rassismus, Sexismus, Homophobie und sonstige geistige Verwirrungen.

Einlass unter Vorbehalt!

 




Sa: 15.02.20


THE LOMBEGO SURFERS
Kantine im K4 , Nürnberg
Doors: 20.30 Uhr l Start 21.00 Uhr
Supportt: The Higgins & DJ Banana

In der Geschichte von Eat-The-Beat gibt es keine andere Band, die so oft bei uns zu Gast war, wie The Lombego Surfers. Das hat auch einen guten Grund, denn die Shwos der Baseler snd jedesmal eine atemberaubende Zeit, gefüllt mit fantastischem Garage & Surf Sound, und einer spitzen Bühnenshow.

Um so mehr freuen wir uns, Olivier, Pascal und Tony wieder bei uns begrüßen zu dürfen!




Lange waren sie nicht mehr bei uns, The Higgins aus Aalen. Das letzte Mal mit den Spermbirds im rappelvollen KV, diesmal dürfen wir die Streetpunk Instituion in der Kantine begrüßen.




VVK: 11 Euro + 2,30 Euro Gebühren = 13,30 inkl. Steuer
unter www.etb-kartenkiosk.de

AK: tba

Bei Eat-The-Beat Shows ist kein Platz für Rassismus, Sexismus, Homophobie und sonstige geistige Verwirrungen.

Einlass unter Vorbehalt!



 




Fr: 20.03.20

JAYA THE CAT
Hirsch , Nürnberg
Doors: 20.00 Uhr l Start 21.00 Uhr
Special Guest: Riskee & The Ridicule

Support: AKD

Präsentiert von Star FM Nürnberg und Rcn_nuernberg!

Was sollen wir da groß dazu sagen. Jaya The Cat sind sicher eine der besten Live-Bands weltweit, machen grandiose Musik, und kommen auch beim Feiern nicht zu kurz, auf und abseits der Bühne ;)

Die letzten drei Clubshows waren alle ausverkauft, deshalb präsentieren wir euch diese Ausnahmeband ausnahmsweise mal in einem größerem Rahmen.

Jaya The Cat sind bekannt für ihren einzigartigen Mix aus Reggae, Ska und Punk gepaart mit Dub- und Dancehallbeats.

Das Ergebnis ist der musikalische Soundtrack zu Geschichten mit Betrunkenen bei Sonnenaufgängen, Fluchtmomenten, dysfunktionalen Liebesgeschichten, politischer Enttäuschung und optimistisch erhobenen Gläsern in schäbigen Bars, Karnevalsparaden und spätnächtlichen Ausflügen.

www.facebook.com/JayaTheCat




Auch geil, Riskee & The Ridicule supporten die Show. Geiler, neuer Scheiss aus UK, Crossover Hip Hop Punk, we love it!





VVK: 20 Euro + 2,80 Euro Gebühren = 22,80 inkl. Steuer
unter www.etb-kartenkiosk.de

AK: tba

Bei Eat-The-Beat Shows ist kein Platz für Rassismus, Sexismus, Homophobie und sonstige geistige Verwirrungen.

Einlass unter Vorbehalt!





Soon:



AGE OF WOE

DIE STRAFE + BOLZWAGEN

Tickets für die Shows gibt es, sobald vorhanden, unter https://www.etb-kartenkiosk.de. Bussi!!






 
Live on Stage!!
Buster Shuffle // Live im Muz-Club in Nürnberg
 
Live on Stage!!
The Movement // Live in der Kantine in Nürnberg
 
Live on Stage!!
Red City Radio, Live in Nürnberg
 
Live on Stage!!
The Run Up & Typesetter & Worst Advice, Live in Nürnberg
Live on Stage!!
The Aggrolites / Live in Nürnberg
 
Live on Stage!!
The Lombego Surfers / Live in Nürnberg
 
Live on Stage!!
Jaya The Cat // Live iim Hirsch in Nürnberg